Blue Lake

Montag, 18.04.2016

Um 10 waren wir „gesattelt“, gepackt, hatten gefrühstückt und unser Tagesplan motivierte uns, schnell aufzubrechen. Nachts hatte es wohl geregnet, denn unsere Bikes waren nass und es war noch ein bisschen bewölkt. Zuerst verausgabten wir uns auf dem Trampolin (wozu erwachsen sein?), wobei uns die Kinder komisch anschauten.
IMG_8134 (FILEminimizer)

IMG_8135 (FILEminimizer)

IMG_8140 (FILEminimizer)

IMG_8148 (FILEminimizer)

IMG_8391 (FILEminimizer)

Wir fuhren auf dem Highway, wo es wieder ziemlich eintönig und öde war. Auf dem Weg stoppten wir an einer Höhle, die ich übers Internet rausgesucht hatte. Für 10$ Eintritt (wir sind ja Studenten 😉 ) bekamen wir eine kurze Führung durch die Tantanoola Caves im Conservation Park. Danach hatten wir Zeit selbst rum zu laufen. Die Tropfsteinhöhle ist total beeindruckend und echt schön. Die Geschichte lautet, dass vor einigen Jahren das Frettchen eines Jungen weg rannte und er als er sein Tier suchte, die Höhle entdeckte. Er fand sein Haustier wieder und war danach glücklich, dass er außerdem einen großen Fund gemacht hatte.

IMG_8150 (FILEminimizer) IMG_8154 (FILEminimizer) IMG_8381 (FILEminimizer) IMG_8390 (FILEminimizer)DSC_0007 (FILEminimizer) DSC_0013 (FILEminimizer) DSC_0017 (FILEminimizer) DSC_0018 (FILEminimizer) DSC_0023 (FILEminimizer) DSC_0028 (FILEminimizer) DSC_0030 (FILEminimizer)

Der Himmel klarte auf, als wir nach Mount Gambier rein fuhren. Die größte Attraktion dort ist der Blue Lake. Wie der Name schon sagt, ist dieser in ein kräftiges blau gefärbt und sieht total atemberaubend aus. Ich bekam einen Anruf von Annie bei der wir in Adelaide geschlafen hatten. Sie bot an, meinen Rucksack bei der Polizei abzuholen und mir hinterher zu senden. Zum Glück wohnen Annie und Jack in der Nähe der Polizeistation. Sie sei schließlich meine australische Mama, so ihre Aussage. Da ging mir total mein Herz auf und ich wusste gar nicht wie ich ihr danken konnte. Sie war einfach nur froh, dass ich meinen Rucksack wieder hatte. Nur brauchte sie zum Abholen eine Vollmacht und ich hatte kein Papier griffbereit. So fuhren Ali und ich zum Mc Donalds und ich schrieb auf die Rückseite vom Kassenzettel eine Vollmacht, die ich mit dem Handy fotografierte und der Polizei schickte. Das war offensichtlich ausreichend (ausweisen hätte ich mich ja sowieso nicht können), denn als wir noch beim unserem Eis waren, schrieb mir Annie, dass sie meinen Rucksack hätte. Mir fielen 1000 Steine vom Herzen! Wirklich unglaublich diese Geschichte und dieses unfassbare Glück!!

Schnell düsten wir mit den Bikes zurück zum Blue Lake und starteten eine kleine Wanderung. Die Aussicht war super und man konnte um den halben Valey Lake (See) in der Limestone Coast herumlaufen. Der Mount Gambier ist einer der jüngsten Vulkane Australiens und entstand vor etwa 4.900 Jahren. Mount Gambier ist ein Maar-Komplex in der Newer Volcanics Province und besteht aus dem Blue Lake, Valley Lake, Leg of Mutton Lake und Browne’s Lake. In der Mitte des Sees ging es nicht mehr weiter. In Ali steckt ein richtiger Abenteurer und er entschied sich dafür, dass wir einen Abhang runter klettern um nicht alles wieder zurück zu müssen. Das war sehr actionreich, steil und lustig.

IMG_8357 (FILEminimizer) IMG_8363 (FILEminimizer) IMG_8365 (FILEminimizer) IMG_8387 (FILEminimizer)

Wir waren froh als wir unten waren und hatten uns einiges an Weg gespart und Vulkansteine im Gepäck.

DSC_0033 (FILEminimizer) DSC_0035 (FILEminimizer) DSC_0037 (FILEminimizer) DSC_0042 (FILEminimizer)DSC_0053 (FILEminimizer) DSC_0056 (FILEminimizer) DSC_0062 (FILEminimizer) DSC_0073 (FILEminimizer) DSC_0080 (FILEminimizer) DSC_0085 (FILEminimizer) DSC_0086 (FILEminimizer) DSC_0095 (FILEminimizer) DSC_0101 (FILEminimizer) DSC_0103 (FILEminimizer)IMG_8361 (FILEminimizer) IMG_8362 (FILEminimizer) IMG_8364 (FILEminimizer) IMG_8367 (FILEminimizer) IMG_8368 (FILEminimizer) IMG_8369 (FILEminimizer) IMG_8371 (FILEminimizer) IMG_8374 (FILEminimizer)

Obwohl die Wanderung nur ca. 2 Stunden dauerte, war ich danach fix und fertig und musste erst mal durchschnaufen.

Über die Couchsurfing-Seite im Internet, hatten wir einen Host gefunden. Dort stellen Leute Reisenden ihr Sofa kostenlos zur Verfügung und hoffen darauf, auch mal einen Schlafplatz zu finden, wenn sie selbst reisen. Der Weg ins Dorf Nelson war nicht weit und wir passierten die Grenze vom Bundesstaat South Australia nach Victoria. Wir trafen unseren 26 jährigen Host Tom im Pub. Alle drei kamen wir gleich super miteinander aus und die Jungs haben den selben Musikgeschmack, spielen beide in Bands und schauen die gleichen Filme.
IMG_8157 (FILEminimizer) IMG_8158 (FILEminimizer) IMG_8183 (FILEminimizer) IMG_8186 (FILEminimizer)

IMG_8355 (FILEminimizer) IMG_8197 (FILEminimizer)

Kurz bevor es dunkel wurde, kamen wir am Haus von Tom an. Seine junge Hündin Nelly, die ein Mix aus Kelpie und Foxy ist, begrüßte uns gleich freundlich. Tom kochte Essen, aber Ali und ich hatten noch unsere Sandwiches, die wir aßen. Nelly die mich mit ihren großen Augen anschaute, bekam heimlich Pommes von mir unter dem Tisch.

IMG_8199 (FILEminimizer) IMG_8202 (FILEminimizer) IMG_8206 (FILEminimizer) IMG_8352 (FILEminimizer) IMG_8354 (FILEminimizer)

Tom hatte einen Karton Bier gekauft und wir saßen vor dem TV, schauten eine Show von dem Lieblingskomediant der beiden an und hatten einen super witzigen Abend. Tom ist ein guter Host und arbeitet in einem Nationalpark als Feuerwehrmann. Mit seiner Band hat er oft Auftritte und tourt 1-2 Mal im Jahr nach Europa, wobei er auch schon viel in Deutschland herum gekommen ist. Er fragte mich, ob ich im September mit auf Deutschlandtour mit der Band wolle. Das hört sich genial an, dachte ich. Von der Wanderung war ich immer noch geschafft und mir fielen schon früh die Augen zu. Die Jungs fanden es schade, dass ich mich schon früh ins Gästezimmer verzog. Die beiden saßen anscheinend noch ewig da und leerten das restliche Bier.

Liebe Grüße vom Blue Lake

Nadine

Ein Gedanke zu “Blue Lake

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s