A other Farm, a other luck ?

Donnerstag, 02.07.2015

Huch ? Was ? Dachte ich, als mein Handy 1 Uhr mittags anzeigte. Da hab ich wohl sehr gut geschlafen 😀

IMG_9450
DSC_0077 (FILEminimizer)DSC_0069 (FILEminimizer)DSC_0067 (FILEminimizer)DSC_0059 (FILEminimizer)
Nachdem ich mein Nachtlager zusammen geschlagen hatte, ging es los zum „Frühstück“. Im Pizza-Hut gab es Pizza 4 Käse die ich nur zur Hälfte schaffte.

IMG_9453
Um noch vor Einbruch der Dunkelheit da zu sein, düste ich los zur neuen Farm. Naja düsen ist das falsche Wort. Überall war Stau und es ging nur schwer vorwärts.

IMG_9455 IMG_9456

Nach über einer Stunde erreichten Brissie und ich bei Regen das Tor meines neuen Zuhauses.
Jack empfing mich schon freundlich. Er ist 45, arbeitet und wohnt hier und zeigte mir das Haus und den Hof. Ich wohne in einem Campingcontainer und Jack in einem 2. daneben ebenfalls, wo auch Wohnzimmer, Bad und Küche sind. Das Leitungswasser ist Regenwasser, das Klo ist draußen und ich schlafe auf einem Campingbett aber ich finde es total urig, gemütlich und schön. Außerdem hält Jack alles sehr sauber und wir haben 2 Heizer dass es nicht kalt wird.
Die Farm ist fast genau so toll wie die von Tom. Toms Papa David hat 60 Rennpferde in 3 Ställen, außerdem gibt es einen Reitplatz, eine Führanlage, ein Roundpen und viele Koppeln. Mit 2 großen LKW werden die Pferde morgens alle zur Übungsrennbahn dem „Track“ gefahren. Die Ställe sind schön, die Boxen hell und die Pferde machen einen glücklichen Eindruck. Gut, dass meine Vorurteile gegenüber Rennpferden nicht bestätigt wurden und sie auch alle gut genährt sind. Gewalt gibts hier wie es sich gehört in gar keiner Form und ist absolut verboten. Man merkt, dass David die Farm gut pflegt und alles ist sauber.
Nachdem ich meinen Container bezogen hatte, setzte ich mich noch eine Weile zu Jack ins Wohnzimmer und guckte Fern. Er ist richtig nett und umsorgte mich gleich 😀
Leider gibts hier kein WLAN weshalb ich nur Bilder in den Blog laden kann, wenn ich nach Mornington in den McDonald fahre.
Da täglicher Arbeitsbeginn um 4:30 Uhr morgens ist, bin ich früh schlafen gegangen.

Grüße von der neuen Farm
Nadine

Ein Gedanke zu “A other Farm, a other luck ?

  1. Mom schreibt:

    Dein Handy hat dir nicht nur die falsche Uhrzeit, sondern auch das falsche Datum angezeigt 😉 Wie die Zeit vergeht, wir haben schon Juli und nicht mehr Juni 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s