Scooter day

Donnerstag, 26.03.2015

Ausschlafen, gemütliches Frühstück, Roller ausleihen. Viele Bilder und Videos davon gemacht, weil man hier überall verarscht wird. Heute ne fette Ohrenentzündung und gleich Tropfen rein gemacht.
Die Tour war Mega genial und der Zenit hat gebrannt wie Feuer.
Das ist ein absolutes geniales Gefühl von Freiheit. Ohne Helm, der Wind weht durch die Haare, man sieht die ganze Insel, fährt am Strand entlang, die Sonne scheint, unsere Roller gingen sehr gut ab und zu 6. macht es super viel Spaß.
Leider haben wir uns irgendwann verloren und waren dann nur jeweils zu 3. Jan, Chrissy und ich sind an einer total coolen Wasserparty vorbei gekommen, wo es Rutschen gab, bei denen man meterweit durch die Luft geflogen ist. Es ging ein Stück durch den Urwald, vorbei am ausgetrockneten Wasserfall und mitten drin sind wir an einem Filmstrand gestrandet: der Sand war wie gesiebt, dass Wasser kristallklar und es gab einen Palmenwald drum rum.
So heizten wir ewig weiter über die 2. größte Insel Thailands.
Als wir am anderen Ende waren, sahen wir Jaela. Sie und ihr Bruder Rylan fuhren zusammen auf einem Roller um eine Kurve mit Sand, die eine Bremse funktionierte nicht richtig und sie fielen mit dem Roller hin. Jaela war überall aufgeschürft und blutete und Rylans Rücken war ganz offen. Jeala stand unter Schock und Chris wollte mit seinem Roller Rylan ins Krankenhaus fahren. Als Chris wieder kam, sagte er uns, dass er kein Krankenhaus gefunden hatte. Die beiden Geschwister nahmen ein Taxi ins Krankenhaus und wir stellten den total zerkratzen und verschrammten Roller auf die Seite.
Nach dem Schock fuhren wir anderen aber noch weiter zur Amsterdam Bar. Es lief Raggae Musik und der Ausblick über das Meer war gigantisch. Bei Essen und Fruitshakes schauten wir den tollen Sonnenuntergang an und fuhren in der Dunkelheit zu einem Markt. Die anderen aßen sich von vorne bis hinten durch die total gut aussehenden, günstigen kulinarischen Hochgenüsse von Vorspeise, über Hauptgericht bis Nachtisch und ich kaufte solang schöne Souvenirs.
Beim Heimweg sahen wir Rylan und Jaela. Sie mussten beide genäht werden und sollen umgerechnet 400€ für den Roller bezahlen. Von dem Rollerverleih wurden sie nur ausgelacht. Richtig krass und total dumm, dass sowas passieren musste. Das nahm uns alle mit. Hoffentlich zahlt wenigstens die Krankenversicherung für die teure Behandlung im Krankenhaus.
Es war schon halb 10 als wir zurück kamen und ich hatte solche Schmerzen, dass ich gleich schlafen wollte. Die anderen gingen noch zum Strand, Pool, einkaufen und spielten Billard, um den letzten Abend der Geschwister gemütlich ausklingen zu lassen. Als Chris um 3 wieder kam, konnte ich immer noch nicht schlafen und wir guckten noch eine Weile Tatort an 🙂

Liebe Grüße
Nadine

Scootercrew

CIMG6670

Chrissy und Jan

CIMG6677

Scooter Posing 🙂

CIMG6684

Flugrutsche

CIMG6694

CIMG6695

Relax 😉

CIMG6722

der schöne Strand

CIMG6724

CIMG6725

CIMG6726

CIMG6731

CIMG6737

Krabbe

CIMG6738

CIMG6740

CIMG6743

Amsterdam Bar

CIMG6747

CIMG6749 CIMG6750 CIMG6754 CIMG6757 CIMG6761CIMG6773

Auf dem Markt gibts alles

CIMG6779 CIMG6780 CIMG6781 CIMG6783 CIMG6784

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s