Pray for Paris

Geschockt. Gelähmt. Unbeschreiblich beschämt. Zu was sind manche Menschen auf dieser Welt fähig? Ich muss daran denken. Den ganzen Tag und die ganze Nacht. Bin total fassungslos. Wir alle sind fassungslos. Im australischen Fernsehen Dauerthema. Überall auf der Welt wird darüber gesprochen. Keiner kann es begreifen. Was bringt Menschen (wenn man diese so nennen kann) dazu, so etwas unbeschreiblich grausames zu tun? Die Absichten kann niemand verstehen.
Das große Warum. Es wird für immer unbeantwortet bleiben. Wie so viele Fragen auch. Warum müssen so viele unschuldige Menschen sterben? Wie kann so etwas passieren? Und vor allem: Wie kann so etwas verhindert werden?
Da kommt das Thema Sicherheit erneut auf. Geiselnahme mit Toten im Lindt-Cafè in Sydney letztes Jahr, Flugzeugabsturz am 31.10. in Ägypten mit 224 Opfern, Anschlag in Ankara, Türkei mit 102 Toten am 10. Oktober, ein Anschlag in Nigeria forderte am 17. Juli 49 Menschenleben. Eine endlos lange Liste von Terroranschlägen allein in 2015 (Quelle Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_von_Terroranschl%C3%A4gen). Warum betet für diese niemand? Warum spricht darüber keiner in den Medien? Wieso werden diese Anschläge mit so vielen Toten an den Rand gedrängt als wäre es nie passiert? Eine ganz neue Diskussion in den Social Media. Alle zeigen sich solidarisch für Paris, ändern ihre Profilbilder, beten. Warum hat das für die Opfer der anderen Anschläge keiner getan? Die ganze Welt zeigt Solidarität. Viele drücken ihr Mitgefühl aus. Das ist sehr gut, doch wo war das Mitgefühl bei den anderen zahllosen Attentaten?
Ich persönlich beginne an der Menschheit zu zweifeln. Kann man sich überhaupt noch irgendwo sicher fühlen? Was kann man tun um sich zu schützen? Was können wir alle für eine Welt mit mehr Frieden tun? Keiner weiß es ! Ich wünschte ich hätte Antworten auf alle diese Fragen.
Zitate wie:
„Das ist der Anfang vom Ende !“
„Der Terror beginnt erst.“
„Man weiß nie wo es als nächstes passiert.“
Machen mir Angst. Hilflosigkeit. Es gibt keine Lösung. Dabei brauchen wir sehr schnell eine. Bevor so etwas Schreckliches nochmal passiert.
Meine ganze Anteilnahme gilt den Angehörigen. Wir alle sind mit unseren Gedanken in Frankreich.
Bleib stark Frankreich, bleib stark Paris !

Ich bete für Paris
Nadine

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s