Little sins

Donnerstag, 08.10.2015

Andrew war wieder mal auf dem Motorradrennen und wir den ganzen Tag allein.
So mussten wir heute auch morgens die Pferde füttern.
Unser Chef hatte mir aufgetragen 2 Pferde zu reiten. Er meinte ich soll nicht springen, wenn er nicht da ist. Mir juckte es aber total in den Fingern und wenn da so viele tolle Sprünge auf dem Platz stehen ist das sehr einladend. Aylin wollte Fotos machen und so beschlossen wir ein kleines bisschen zu springen. Der Sprung war nur sehr klein und die ersten Male klappte es super. Leider machte das Pferd einen sehr großen Satz über den Sprung, ich verlor meinen Steigbügel, der Wallach bockte noch ein bisschen und ich fiel runter. Man kann sehr von Glück reden, dass ich weich gefallen bin und nichts passiert ist. Mein Chef hätte mich umgebracht ! Gut auch, dass das Pferd brav neben mir stehen blieb. Um das Missgeschick gleich wieder zu vergessen und dem Pferd und mir was Positives im Kopf zu lassen wiederholte ich den Sprung noch 2 Mal und hörte mit einem Erfolgserlebnis auf. Zum Glück bekomme ich nach Stürzen keine Angst, sondern fühle mich sogar noch sicherer wenn nichts passiert ist.
Danach bin ich den Wallach geritten, den ich schon 2 mal geritten bin und Aylin durfte auch drauf. Das klappte prima und er war wieder lieb.
Als nächstes kam mein Pony dran, das wie immer super war. Man merkt einfach, dass er super schnell Vertrauen fasst und immer sicherer wird. Am Anfang war es ziemlich schwierig mit ihm aber ich lobe ihn viel und hab Geduld mit dem schreckhaften Kleinen. Dadurch wurde alles schon viel besser.
Das letzte Pferd war das Indianerpferd. Es war erst sein 4. mal unter dem Sattel nach seiner Verletzung und er war total brav. Er war super drauf und ich hörte nach 20 min auf.
Einige Pferde stellten wir noch auf das Laufband und misteten die Paddocks ab.
Obwohl wir alles gemacht hatten was wir aufgetragen bekommen haben, waren wir früh fertig. So konnten wir bis zum Füttern noch chillen und den ruhigen Tag bei sehr angenehmen Temperaturen genießen.

Gestürzte Grüße
Nadine

 

IMG_0097 (FILEminimizer) IMG_0100 (FILEminimizer) IMG_0157 (FILEminimizer) IMG_0170 (FILEminimizer) IMG_0173 (FILEminimizer) IMG_0174 (FILEminimizer) IMG_0188 (FILEminimizer) IMG_0193 (FILEminimizer) IMG_0194 (FILEminimizer)

Ein Gedanke zu “Little sins

  1. Mom schreibt:

    Wunderschöne Fotos von dir und den Vierbeinern. Vor allem das Indianerpferd finde ich besonders hübsch 🙂 Und hoffentlich ohne weitere Zwischenkommnisse beim reiten 😉 Sei ganz dolle gedrückt und pass weiterhin gut auf dich auf !!! Mom

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s