Swabians in the big city

Montag, 08.09.2015

Der frühe Vogel… kann mich mal.. nicht so für uns. Um 8 saßen wir beim Luxusfrühstück im Mc Donalds mit WLAN als Beilage.
Ich hatte meinen schwäbischen Dialekt schon total verlernt, aber dieser kam nach einem Tag mit meinen beiden Schwaben schnell zurück. So wurde aus dem Zimmer ein „Zimmerle“ und aus dem Vogel ein „Vegele“.
Bei total genialem Wetter und angenehmen 25 Grad gings (diesmal mit dem richtigen Bus) zum berühmten Bondi Beach. Es herrschte reger Betrieb, zwischen Sonnenanbetern traf man massiv Surfer an und am Strand tummelten sich Hunde. Der schöne, helle Sandstrand ist sehr lang und einige haben sich tatsächlich in das kühle Nass getraut. So auch 2 sehr gutaussehende Männer. Sie hatten ihren Hund dabei der offensichtlich nicht ins Meer wollte. Da sie das wohl nicht bemerkten (oder eher wollten), wies ich sie dezent darauf hin. Sie fragten mich, ob ich auf ihn aufpassen will. Der verängstigte Hund folgte mir gleich ganz freiwillig und ich saß mit ihm in der Sonne sodass er trocknen konnte. Der 40 kg schwere, 10 Monate alte Boston saß mir auf dem Schoß und war sichtlich erleichtert nicht mehr ins Meer zu müssen. Als die Männer wieder kamen sagten sie, dass Boston mich sehr mag, aber nahmen ihn trotzdem wieder mit nach Hause 😦
Eine Weile schlenderten wir so am Strand entlang, beobachteten die Surfer und genossen die Sonne. Mit den Füßen haben wir uns in das Wasser getraut. Leider waren die Wellen schneller als wir und somit auch unsere Hosen ordentlich nass. Der Spaßfaktor war aber natürlich sehr groß 😉
In einer Pizzeria gönnten wir uns ein gutes Stück Pizza und schauten uns dann die vielen netten Läden an.
Die öffentlichen Verkehrsmittel sind hier echt zu loben und sie sogenannte „Opal-Card“ die als aufladbare Karte als Bezahlmittel fungiert, ist sehr praktisch. Außerdem ist der Transport so sehr günstig. So brachte uns dieser auch erneut zum Zentrum, wo wir wieder auf den Paddys Market wollten. Leider hatte dieser zu, aber das Shoppingcenter war offen. So musste der arme Papa wieder geduldig warten, bis wir alle Einkäufe erledigt hatten. Aber auch er fand ein neues Paar Schuhe und mit einigen Tüten verließen wir Stunden später die große Mall. Hier ist gerade Winterschlussverkauf und vieles bis zu 70% reduziert. Außerdem war diese Woche Vatertag und so gibt’s zusätzliche Schnäppchen.
Draußen war es schon dunkel und so kehrten wir in einem guten chinesischen Restaurant in China-Town ein. Eigentlich ist das Essen dort nichts für Papa, aber auch er fand eine gute Nudelsuppe mit Chilli. Für Oma gabs Fried-Rice und ich konnte das erste mal Taschen mit Gemüsefüllung (Dumplings) probieren, die sehr gut waren.
Auf dem Rückweg stiegen wir aus unerklärlichen Gründen (mein GoogleMaps ließ mich wieder im Stich) mitten im Nirvana aus dem Bus aus und mussten noch 2 km zum Hotel laufen. Das machte aber nichts und der Abendspaziergang tat gut. Unser Hotel hat die Hausnummer 268 und Papa freute sich, als wir bei Nummer 200 vorbei kamen. Er sagte, wir müssen nur noch 68 Häuser ablaufen. Irgendwie zogen sich die anderen Nummern aber in die Länge und wir waren froh endlich den erlösenden Oporto und Mc Donalds zu sehen.

Ich glaube ich muss an dieser Stelle nicht erwähnen, wie unser restlicher Abend aussah?! 😉
Weils bei uns immer was zu lachen gibt, sind wir mit viel Gelächter glücklich und zufrieden eingeschlafen.

Liebe Grüße vom Strand
Nadine

Bondi Beach
DSC_0001 (FILEminimizer) DSC_0002 (FILEminimizer) DSC_0004 (FILEminimizer) DSC_0006 (FILEminimizer) DSC_0012 (FILEminimizer) DSC_0014 (FILEminimizer) DSC_0015 (FILEminimizer) DSC_0018 (FILEminimizer)

Das Wasser war schneller…

DSC_0023 (FILEminimizer) DSC_0024 (FILEminimizer) DSC_0026 (FILEminimizer) DSC_0030 (FILEminimizer)

Selfie

DSC_0038 (FILEminimizer) DSC_0040 (FILEminimizer)

DSC_0054 (FILEminimizer) DSC_0056 (FILEminimizer)

Boston und ich

hund (FILEminimizer)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s