Hello Arizona

Heute morgen wurde ich mit einem, von Jenny vorbereiteten, Frühstück geweckt. Als wir unser Auto und die Temperaturanzeige gesehen haben, trauten wir unseren Augen nicht: -35 grad ! Gut, dass wir Vorbereitungen getroffen haben und alles was gefrieren kann aus dem Auto gerettet, die Scheibenwischer weggeklappt, die Eisklötze weggemacht und das Auto warm laufen lassen haben. Da wir keinen Eiskratzer hatten, musste es mit der Kreditkarte gehen. In den Bryce Canyons war der Schnee so hoch, dass wir richtige Wanderungen machen mussten, um zu den Aussichtspunkten: Amphitheater, Bryce Point, Sunrise und Sunset Point und Inspiration Point zu gelangen. Dafür war die Aussicht um so besser. Die Felstürmchen (Hoodos) ragen aus den Felsbuchten und leuchten wunderschön orange. Nirgendwo in den USA findet man laut Reiseführer so ein Naturschauspiel. Auf dem 2 und halb stündigen Weg in die Antelope Canyons haben wir leider einen ziemlich großen Steinschlag ins Auto bekommen – gut, dass wir Vollkasko versichert sind. Im schönen Hotel „Quality Inn“ in Page, was seinem Namen alle Ehre machte, haben wir leider erfahren, dass alle Touren für diesen Tag in die Antelope Canyons ausgebucht waren. Allein darf man nicht ins Gebiet der Nevajdo-Indianer und wir buchten eine Tour für den nächsten Tag für 60$. Die freie Zeit konnten wir trotzdem nutzen und einkaufen, Auto ausräumen, Koffer sortieren, usw. Der nette Mann an der Rezeption gab uns einem Tipp wo wir einen schönen Sonnenuntergang sehen können. Leider war nach langer Suche die Straße dahin für Autos gesperrt und zum Laufen hat es vor Sonnenuntergang nicht mehr gereicht. Und auf der gleichen Straße wie mittags ist es schon wieder passiert: ein großer Steinschlag ! 2x an einem Tag, gleiche, gut ausgebaute Straße. Da fährt man kilometerlang über unasphaltierte Straßen, durch Wüste, Schnee und sonst was und dann 2 Tage vor Abgabe auf einer perfekten Straße dann so ein scheiß… Beim gemütlichen Abendessen im Bett konnten wir dann aber den entspannten Tag noch schön abschließen.

Liebe Grüße Jenny und Nadine

Hier unsere Strecke an diesem Tag:

strecke10

DSC_0374 DSC_0380 DSC_0398 DSC_0410 DSC_0407 DSC_0419 DSC_0426 DSC_0443 DSC_0449 DSC_0474 DSC_0485 DSC_0489 DSC_0500

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s