Wild Boys

Freitag, 17.08.2018

Vier Jungs

Diesmal stand am Morgen wieder ein geführter Anfängerritt im Schritt an. Unser Azubi und ich ritten zu zweit mit drei Brüdern im Grundschulalter. Zum ersten Mal hatte ich Stute Kimi und wir führten einen der Jungs am Führstrick. Die Runde durch den Wald war sehr schön, aber die Jungs sind ziemlich wild, wollten ständig quatsch auf dem Pferd machen und quatschten ständig vor sich hin. Sie fragten uns total sinnlose Fragen und ich versuchte so gut wie es geht darauf zu antworten. Das war also einer der anstrengenderen Ritte, zumal man schauen muss, dass die Kinder oben bleiben, wo man hinreiten muss und ob sich irgendwo Tiere verstecken.

Nachmittags durfte ich auf einem eineinhalb Stunden Ritt wieder meine Pewa reiten. Ich war mit der Mutter, Tochter und Sohn unterwegs mit denen ich schon mal geritten bin. Ich suchte mir eine schöne Runde im Wald raus und alle hatten viel Spaß auf dem Weg durch die Savanne.

Sonst gibt es von diesem Tag nichts Spannendes zu berichten.

Liebe Grüße
Nadine

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s